Kommentare 0

Warum Billig-Content eine Plage ist. Am Beispiel eines verlorenen Führerscheins.

Führerschein verloren. Einfache Frage: Wo bekommt man einen neuen? Google-Recherche.

Klick auf das erste Ergebnis:

 

Es ist sehr ärgerlich, wenn der Führerschein verloren ist. Aber natürlich kann so etwas passieren, vor allem aufgrund der neuen und kleinen Scheckkartengröße. Abhängig davon, wo und wie Sie Ihren Führerschein verloren haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie man am besten vorgeht. Wenn der Führerschein gestohlen wurde, müssen Sie anders vorgehen, als wenn Sie Ihren Führerschein einfach verloren haben oder als wenn Sie ihn in ihrer Wohnung verlegt haben …

 

Und mit derartigen Nicht-Informationen geht es noch eine ganze Seite lang weiter. Wo man einen neuen Führerschein beantragen muss, erfährt man allerdings nicht.

 

Ergebnis 2:

Der Führerschein — auf ihn will niemand verzichten. Er ist klein wie eine Scheckkarte. Deshalb kann man ihn leicht überallhin mitnehmen. Aber leider gibt es zahlreiche Situationen, in denen er verlorengehen kann, zum Beispiel beim Sport oder wenn man in einer fremden Stadt unterwegs ist. Wer noch nie seinen Führerschein verloren hat, kann sicher nicht nachvollziehen, wie man sich im ersten Moment fühlt. Man befindet sich in einem Wechselbad der Gefühle: Auf den Schrecken folgt Panik und dann kommen Ärger und das schlechte Gewissen, weil man nicht besser aufgepasst hat. Nichtsdestotrotz muss ein neuer Führerschein her …

 

Ergebnis 3 und 4: ebenso: dummes,  belangloses, zeitraubendes Geschwätz.

Ja, ich finde es durchaus richtig, dass solche Texte nur mit ein paar Cent pro Wort entlohnt werden. Denn wert sind sie gar nichts. Aber es ist falsch, dass solche Texte überhaupt produziert und verkauft werden. Denn wer nach Informationen sucht, muss sich ständig durch Berge von Müll kämpfen. Niemand, wirklich niemand liest gerne und freiwillig überflüssigen und inhaltsleeren Billig-Content. Und genau deshalb finde ich diese Branche geradezu unmoralisch. Denn solche Texte haben weder Nutzen noch Mehrwert. Sondern sie fügen den Lesern Schaden zu, weil sie ihnen wertvolle Zeit rauben.

 

Schreibe eine Antwort